Mein Tossa

Sehenswürdigkeiten in Tossa de Mar

Die Altstadt (La Vila Vella) innerhalb der alten Mauern


flag     flag     flag


Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und steht seit 1931 unter Denkmalschutz.

Die Altstadt von Tossa de Mar ist der einzige mittelalterliche Ort an der katalanischen Küste, der vollkommen mit einer Stadtmauer umgeben ist.

Sieben Wehrtürme wurden im Laufe der Jahre restauriert und der achte, ganz oben auf dem Hügel Guardí, musste zusammen mit der alten Burg dem sich nun dort befindlichen neuen Leuchtturm weichen. Vor dem Leuchtturm stehen noch die Ruinen der alten Kirche


Auch bei Gebäuderestaurierungen wacht die Stadtverwaltung mit Adleraugen darüber, das alles im mittelalterlichen Stil erhalten bleibt. So sind die vielen kleinen Gassen mit Kieselsteinen gepflastert und in vielen Häusern findest Du noch diese wunderschönen gotischen Fenster und Türen. Sie sind oft mit Figuren- oder Blumenschmuck versehen und herrlich anzusehen.

Du kannst die Altstadt durch das südliche Stadttor betreten, ich empfehle Dir allerdings hoch, an der Stadtmauer vorbei zu gehen bis Du an ihr Ende gelangst. Dort siehst Du dann unten den kleinen Strand "Es Codolar" in einer verträumten Bucht. Auf der linken Seite siehst Du dann das "berühmte" Loch von Tossa, das in die Stadtmauer geschlagen wurde.

Der Sage nach, wird jeder, der durch das Loch von Tossa "kriecht" wieder dort hin zurückkehren...… Ich bin mit tausenden meiner Gäste dort hingegangen und bis zum heutigen Tag sind alle durch das Loch. Einmal bin ich mit einer Busreisegruppe bei der eine 82 jährige Dame aus Gütersloh war und bei ihr hatte ich so meine Bedenken…... aber auch sie ist durch das Loch gekrochen...…

Ein Jahr später habe ich mit ihr zusammen ein Glas Sekt getrunken. Bei der Ankunft mit ihrem Reisebus kam sich gleich zu mir und sagte: "Da bin ich wieder."

Zur Ausflugsfahrt nach Tossa de Mar habe ich sie dann eingeladen… und auch mit nun 83 Jahren ist sie nochmals durchgekrochen….

Jedes Mal, wenn ich wieder durch das Loch krieche, denke ich an Rosemarie aus Gütersloh… Es war für sie… und auch für mich… ein besonders schönes Erlebnis!

In der Altstadt findest Du das Haus des früheren Stadthalters von Tossa de Mar, in dem sich heute das Stadtmuseum mit einer wertvollen Gemäldesammlung und vieler, bei den Ausgrabungen der "Villa Romana dels Ametllers" gefundenen Gegenstände, befindet.

Innerhalb und an den alten Stadtmauern gibt es einige Restaurants in denen Du wirklich noch fantastisch gut essen kannst.
Mir fällt immer wieder angenehm auf, dass, in den oft im Familienbetrieb geführten Häusern, die Besitzer und das Bedienungspersonal ausgesprochen freundlich ist.

Über den neu geschaffene Rundweg gelangst Du durch das "Nordtor" der alten Stadtmauer wieder zurück an den Hauptstrand. Vom Stadttor aus hast Du einen fantastischen Blick auf das neue Tossa de Mar und die vor Dir liegende Bucht.

* * *


Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!


Wegweiser

mehr dazu