hospital-de-sant-pau




Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Besser bekannt unter dem Namen Hospital de Sant Pau

Weltkulturerbe durch die UNESCO wurde 2014 komplett restauriert

flagge
Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

flagge
Hospital de la Santa Cruz y de San Pablo

flagge
Heilig Kreuz und St. Paul Krankenhaus

Schon oft hatte ich von diesem Krankenhaus gehört und das Gebäude auf dem nachfolgenden Foto kannte ich schon seit vielen Jahren. Ich dachte eigentlich das es sich dabei auch um das Hospital de Sant Pau handeln würde. Das es sich nur um das Verwaltungsgebäude des alten Krankenhauses handelt, war mir nicht bewusst.

Hospital de Sant Pau, Barcelona

Das habe ich erst während der Führung durch den "Palau de la Musica Catalana" erfahren. Der wurde, genau wie diese sensationelle Anlage hier, vom Architekten Lluís Domènech i Montaner im katalanischen Jugendstil, erbaut. Unsere sehr gute Führerin Carmen, hat diese Anlage hier in den allerhöchsten Tönen gelobt und mir einen Besuch sehr empfohlen...

der Weg zum Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   der Weg zum Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau
gehst du, ab Sagrada Familia, über die Avinguda Gaudi hoch, bis du in 10 Min. am Hospital

Das es sich aber gleich um einen, in einem Garten liegenden, Campus mit kleinen Straßen, Plätzen und 18 wunderschönen Bauwerken mit Pavillons handelt, konnte ich zunächst gar nicht glauben. Dann stand ich eines schönen Tages am Eingang zur "Banco de Sangre", dem Gebäude, in dem sich das Kloster der im Hospital arbeitenden Nonnen befand. Die Küche, die Apotheke und sämtliche anfallenden Arbeiten wurden von den Nonnen ausgeführt. Sie übernahmen auch die Aufgaben der Krankenschwestern und waren die guten Geister des Hospitals.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau
Hier stand ich nun und sah einige der schönsten Bauwerke Barcelonas!

Zurzeit ist man dabei die Bauwerke und die Pavillons der gesamten Anlage des alten Hospital de Santa Creu i de Sant Pau zu renovieren. Ob man das, wie vorgesehen, bis zum Jahre 2014 schaffen wird, wage ich zu bezweifeln aber hier werde ich ganz fest meine Daumen drücken. Schon heute bin ich davon überzeugt das die, in Sichtweite liegende, Sagrada Familia hier einen mehr als würdigen Nachbarn gefunden hat!

Nachtrag vom 07.03.2014:

Am 25.02.2014 wurde das alte Hospital de Sant Pau für das Publikum und diesmal als Museum wieder geöffnet und der Eintritt ist noch bis zum 16.03.2014 frei. Heute, am 07.03. wollte ich zwei Freunden aus der Schweiz meine neue "Lieblings-Sehenswürdigkeit" vorstellen und wir sind vom Passeig de Gracia aus, ganz in der Nähe der Plaça de Catalunya, mit dem Bus der Linie 47 bis fast vor den Eingang gefahren. Eine so lange Schlange wie die, die wir am Eingang vorfanden, habe ich in Barcelona noch nicht einmal an der Sagrada Familia gesehen. Nichts ging mehr und das Hospital musst zeitweise geschlossen werden.

Erst nachdem die ersten Besucher das Hospital verließen, durften wieder neue hinein. So werde ich es in der nächsten Wochen wieder versuchen und wenns nicht klappt, werde ich nach dem 16.3.2014 auch gerne die 10,- Euro Eintritt bezahlen, denn von dem, was ich bisher in der Zeitung las, im Fernsehen und auf Videos sah, bin ich restlos begeistert.

Kompliment an die Bauarbeiter und Restauratoren, die hier eine sensationelle Arbeit vollbracht haben und das, wie geplant, bis zum Jahr 2014 pünktlich geschafft haben!

Hier kannst du auf 4 Videos die Bauarbeiten im Zeitraffer sehen

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau
Über TicketBar kannst du deine Eintrittskarte schon vorab, online buchen und so
an der Warteschlange vorbei gehen.


Weiter geht's...

Ich war begeistert und nun wollte ich mehr wissen und vor allem wollte ich wissen warum man nur selten von dieser Sehenswürdigkeit hört oder liest. Außerdem wollte ich an einer, wenn auch wegen der Bauarbeiten, sehr "abgespeckten" Führung teilnehmen. Das die UNESCO 1997 sowohl den Palau de la Musica Catalana als auch das Hospital de la Santa Creu i Sant Pau in die Liste des Weltkulturerbe aufgenommen hatte, war mir wohl bekannt, nur kannte ich bis jetzt eben nur das Verwaltungsgebäude.

Das ich nun hier so viele, mir bis jetzt unbekannte, wunderschöne Bauwerke vorfand hat mich total überrascht! Gott sei Dank war ich nicht alleine denn meine Schwester Marlene, ebenfalls ein großer Fan Barcelonas, stand neben mir. Staunend und mit offenem Mund, einer wahnsinnigen Gänsehaut am ganzen Körper sahen wir auf diese Anlage. Ich hatte mit allem gerechnet aber hier ein solches Juwel zu finden... davon konnten weder Marlene noch ich ausgehen. Sprachlos und mit Pipi in den Augen standen wir wie angewurzelt in Mitten dieser Baustelle und waren restlos begeistert!

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Neben den Ärzten, die für die Operationen zuständig waren, übernahmen in der Regel die Ordensschwestern die Versorgung der Kranken und Kinder im Krankenhaus. Auch die Krankenhauseigene Küche sowie die Apotheke wurden von den Ordensschwestern betrieben. Für das Krankenhauspersonal gab es ein separates Gebäude.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Da das aufstrebende Barcelona immer größer wurde und die bestehenden Krankenhäuser zu alt und vor allem zu klein wurden, beschloss man diese zu einem großen Krankenhaus zusammen zu legen und zugleich die Anlagen zu erneuern und zu modernisieren. Krankenhäuser nahmen zu Beginn des 20sten Jahrhundert viel mehr Aufgaben wahr als das heute am Anfang des 21sten Jahrhundert der Fall ist. So war es damals nicht nur eine Stätte für körperlich Kranke sondern auch für geistig behinderte Menschen sowie für Waisen.

Grundriss Hospital de Sant Pau
das Copyright dieses Lageplanes liegt beim Ayuntamiento de Barcelona

Im heutigen Stadtteil Eixample stellte die Stadt Barcelona ein etwa 10 Hektar großes Grundstück für den Bau eines Krankenhauses zur Verfügung und der Architekt Lluís Domènech i Montaner wurde beauftragt die Bauleitung zu übernehmen. Der in Paris lebende katalanische Bankier Pau Gil i Serra verfügte in seinem Testament, im Jahre 1896 sage und schreibe 3 060 000,- Peseten, damals ein immenses Vermögen, für den Bau eines Krankenhauses in seiner Heimatstadt Barcelona.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Im Jahre 1902 begann Luis Domènech i Montaner mit dem Bau des Hospital de San Pablo wie das Krankenhaus zur Gründungszeit benannt wurde. Er plante zunächst für die gebrauchten medizinischen Abteilungen je eines von den 18 Pavillons die er auf eine herrliche Gartenanlage verteilte. Das Besondere an seinem Plan war, dass alle diese Pavillons durch den Operationssaal unterirdische und durch Tunnelartige Gänge miteinander verbunden waren.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau
Auf diesem Plan ist die Größe des Hospitals und seiner Gartenanlage zu sehen. © Sant Pau Recinte Modernista

Das Grundstück, auf dem das Hospital nun neu erbaut werden sollte, war ca. 16 Mal so groß wie das, auf dem die Sagrada Familia erbaut wird. Insgesamt waren 48 Pavellons geplant. Im oberen, nördlichen Teil des Grundstücks steht heute das neue Krankenhaus. Es wurde im Jahre 2009 eröffnet und trägt den selben Namen wie sein geschichtsträchtiger Vorgänger.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Nach 10 Jahren der Bauzeit waren allerdings alle Gelder aufgebraucht und zudem erst 24 Pavillons fertiggestellt. Nachdem man von der Stadtverwaltung plante, das im Ravall liegende Hospital de la Santa Creu zu verlegen, wurde mit den dafür veranschlagten Mitteln die zweite Bauphase begonnen. Wegen der Zusammenlegung hieß das neue Krankenhaus nun "Hospital de la Santa Creu i Sant Pau"!

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Das ist auch heute noch der offizielle Name obwohl es von fast allen Barcelonesen nur "Hospital de Sant Pau" genannt wird.

Nach dem Tode von Luis Domènech i Montaner in 1923 übernahm sein Sohn Pere Domènech i Roura die Bauleitung bis zur Beendigung. Am 16.01.1930 wurde das Hospital de la Santa Creu i Sant Pau durch König Alfons dem XIII. seiner Bestimmung übergeben.

bcn bcn bcn
Lluis Domenech Montaner
Pau Gil i Serra
Pere Domènech i Roura

Im Jahre 2003 wurde oberhalb des alten Hospitals mit dem Bau des neuen Hospitals begonnen und das wurde 2009 fertig gestellt. Es trägt wie sein Vorgänger den Namen Hospital de la Santa Creu i Sant Pau und nun werden die alten Gebäude nicht mehr als Krankenhaus genutzt.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Bereits im Jahre 1997 wurde Hospital de la Santa Creu i Sant Pau zusammen mit dem Palau de la Musica Catalana, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Seit seiner Schließung in 2009 werden die alten Gebäude nun restauriert und sollen dann, so hofft man, von namhaften Firmen und Instituten angemietet werden und so deren Unterhalt gesichert werden kann. Mit der Beendigung der Restaurationen wird für 2014 gerechnet.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Anmerkung: Früher gab es die Trennung der Geschlechter nicht nur in den Schulen sondern auch in den Krankenhäusern. So wurden die einzelnen Gebäude jeweils einer oder einem Heiligen gewidmet. Geht man nun (sie Lageplan) von Gebäude A in Richtung Gebäude H so findet man auf der linken Seite alle Gebäude mit Namen weiblicher und auf der rechten Seite mit Namen männlicher Heiligen...

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Wenn auch nur stark eingeschränkt, so werden aber auch jetzt zur Umbauzeit kleinere Führungen durchgeführt. Auf Grund von Sicherheitsvorkehrungen muss bei den Führungen ein Helm und eine reflektierende Schutzweste getragen werden. Die Führungen werden in Englisch, Französisch, Spanisch oder Catalán durchgeführt.

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Ich habe an einer Führung teilgenommen und empfehle jedem, der warten kann, zu warten bis die Restaurierungsarbeiten abgeschlossen sind denn die Führung ist durch die vorübergehenden Sperrungen doch sehr stark eingeschränkt...

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Auch die zur Anlage gehörende Kirche wird restauriert aber auch sie kann während der Umbauzeit besichtigt werden. Hier endet auch unsere Führung die wie geschrieben doch sehr unter den Bauarbeiten "gelitten" hat. An dem Tag aber, an dem die Bauarbeiten und die Restaurationen abgeschlossen sind werde ich, so Gott will, hier sein und dieses absolute Meisterwerk genießen. Darauf freue ich mich schon sehr!

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau   Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Adresse:

Sant Antoni Maria Claret, 167
08026 Barcelona
Tel.: +34 933 177 652
Führungen: +34 902 076 621
Webseite: www.santpaubarcelona.org


Eintrittspreis: (Stand 01.02.2017)
An der Eingangskasse:
Erwachsene ab 29 Jahre 10,- Euro
Jugendliche 16 - 29 Jahre 9,10 Euro
Rentner ab 65 Jahre 9,10 Euro
Du kannst diese Tickets auch (zum gleichen Preis) schon vorab online buchen und ersparst dir damit sogar die Warteschlange...


Öffnungszeiten November bis März:
Montag bis Samstag von 10:00 bis 16:30 Uhr
Sonn-und Feiertage von 10:00 bis 14:30 Uhr


Öffnungszeiten April bis Oktober:
Montag bis Samstag von 10:00 bis 18:30 Uhr
Sonn-und Feiertage von 10:00 bis 14:30 Uhr


Willys TippWillys Spartipp:

Eintritt frei am: 25. Januar, 12. Februar, 23. April, 24. September und an jedem ersten Sonntag des Monats.

Ansonsten kannst du über TicketBar deine Eintrittskarte schon vorab von zu Hause aus online buchen und dann mit deinem Ticket an der Warteschlange vorbei gehen.


Meine persönliche Bewertung:

Wenn ich sage das ein, als Museum hergerichtetes, ehemaliges Krankenhaus, auf jeden Fall einen Besuch wert ist und man das doch bitte nicht versäumen dürfe, dann ernte ich fast immer unverständliche, skeptische Blicke. Wenn die Leute dann dort waren, dann sind auch sie des Lobes voll, begeistert und geben mir Recht! Wenn ich sie dann frage wie ich das denn dem "Otto-Normal-Touristen" erklären soll, dann fehlen auch ihnen die Worte...
Wenn es auch zwischen Mensch und Gebäuden so etwas wie Liebe auf den ersten Blick gibt, dann habe ich mich hier schon während der Restaurierungsarbeiten viel mehr als nur verliebt!

happy-sun happy-sun happy-sun happy-sun happy-sun

Für mich ein absolutes "Muss"!

Den Besuch im "Hospital de Sant Pau" darfst du dir einfach nicht entgehen lassen!

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau
Das Hospital de Sant Pau ist erreichbar mit der Metro (gelbe Linie) L4 & (blaue Linie) L5, mit den Bussen der Linien 15, 19, 20, 45, 47 und 92, zu Fuß in ca. 10 Min ab Sagrada Familia oder mit dem Auto

Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.

Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach Deinen Standort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Auto, öffentlichen Verkehrsmittel und Fußgänger wählen und auf das Suchzeichen (Lupe) klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Alle Sehenswürdigkeiten Barcelonas auf der großen Karte




Willys Tipp Willys Tipp:

Bei der Stadtrundfahrt mit dem Hop on, Hop off Bus liegt auch eine Haltestelle in der Nähe des Hospitals. Mehr Infos unter: Hop on, Hop off Tour.

Bei der Anfahrt mit dem Auto bitte die frühen Morgenstunden nutzen, denn es ist sonst nicht so einfach in der Nähe einen Parkplatz zu finden. Ansonsten empfehle ich Dir, nur einen Steinwurf entfernt vom Haupteingang des Hospitals, das Parkhaus BSM - APARCAMENT AVINGUDA GAUDÍ Hier findest Du die Parkgebühren




Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

iconFolge mir auf Google+ icon

CSS ist valide! nach oben

Günstige Mietwagen über car del mar.de

Buchungsmöglichkeit deines Hotels über Booking.com

Hotels-Flüge-Reisen allgemein