La Catedral

Die Kathedrale

im gotischen Viertel in Mitten der Altstadt

Diese Sehenswürdigkeit intensiv erkunden im Teil 2 des Stadtrundgangs durch das gotische Viertel

flag Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia
flag Catedral de la Santa Cruz y Santa Eulalia
flag Kathedrale des heiligen Kreuzes und der heiligen Eulalia


Die Kathedrale de la Santa Creu i Santa Eulàlia liegt am Plaza de la Seu im gotischen Viertel von Barcelona. Erbaut wurde sie von 1298 bis 1448. Allerdings geschah das auf den Fundamenten eines alten, schon im 6. Jahrhundert erbauten und im Jahre 985 zerstörten, römischen Tempels der an gleicher Stelle stand.

In den Jahren nach 1448 wurde die Kirche ständig erweitert und so kam der Glockenturm erst im Jahre 1500 hinzu. Auch die Fassade war damals noch nicht so wie sie heute ist, sondern wurde, zwar nach alten Originalplänen von 1408, erst später in der Zeit von 1887 bis 1898 hinzu gebaut.


Foto-Kathedrale in Barcelona

In der bereits 1329 fertiggestellten Krypta befindet sich das Grab heiligen Eulalia. Sie hatte in Barcelonas Stadtteil Sarriá gelebt und soll nach Folterung, im Alter von 13 Jahren ermordet worden sein. Sie wird schon seit 405 als Märtyrerin verehrt. Allerdings gibt es hier einige Zweifel denn ihre Märtyrerakten sind angeblich gefälscht und sollen Ähnlichkeit mit denen der Heiligen Eulalia von Mérida haben. Sie starb am 10. 12. 304...

"La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia" ist die Metropolitankirche des Erzbistums Barcelonas.

Auf dem kleinen Platz vor der Kathedrale finden im Sommer an jeden Sonntagmorgen die Sardanas statt. Das ist der typische katalanische Tanz der von "ganz normalen Leuten" aus der Bevölkerung getanzt wird. Ein paar Musiker spielen dazu auf original katalanischen Instrumenten, die originale katalanische Musik.


Foto-Kathedrale in Barcelona Foto-Kathedrale in Barcelona Foto-Kathedrale in Barcelona


Völlig ungezwungen und ohne sich extra dazu verabredet zu haben, kommen hier die Katalanen zusammen, nehmen sich an die Hand, bilden einen Kreis und tanzen! Taschen Jacken und alles was man zum Tanzen nicht benötigt legt man in der Mitte ab. Keine Angst, da kommt nichts abhanden denn man hat seine Sachen immer "im Auge".

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag:
8:00 bis 12:45 Uhr Eintritt frei
13:00 bis 17:00 Uhr Eintritt mit Spende
17:15 bis 19:30 Uhr Eintritt frei

Sonntags und an Feiertagen:
8:00 Uhr bis 13:45 Uhr Eintritt frei
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Eintritt mit Spende
17:15 Uhr bis 19:30 Uhr Eintritt frei

Zugang zum Gebet in der Kapelle
Montag bis Samstag:
12:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Sonntag und zu den liturgischen Festen:
14:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Messen
Samstags: 9:00, 10:00, 11:00 und 12:00 Uhr
Werktags: 9:00, 10:00, 11:00, 12:00 und 19:00 Uhr
Sonntags und an Feiertagen: 9:00, 10:30, 12:00, 13:00, 18:00 und 19:00 Uhr

rolli Informative Hinweise für Rollstuhlfahrer/innen:

Unter dem Platz vor dem Eingang der Kathedrale befindet sich ein öffentlichers Parkhaus das auch mit Parkplätzen für Rollstuhlfahrer ausgestattet ist. Über einen Aufzug kommst Du zum Pla de la Seu (das ist der Platz vor der Kathedrale) Um in die Kathedrale zu gelangen, musst Du den Sicherheitsdienst bitten Dir eine Gummirampe an die Eingangstüre am Plaza de Sant Iu (gegenüber vom Museum "Mares" im kleinen Weg zur Linken der Kathedrale) zu legen. Ab da hast Du verschiedenen Möglichkeiten die Kathedrale mit dem Rollstuhl zu besichtigen.

Siehe bitte auch die Seite: "Mit dem Rollstuhl durch Barcelona"


Meine persönliche Bewertung:

Ein Besuch der Kathedrale von Barcelona gehört bei einem Rundgang durch das gotische Viertel einfach dazu! Besuche im Innern der Kathedrale oder an einem der Seitenaltäre kosten keinen Eintritt.

smilie smilie smilie
empfehlenswert


Die Kathedrale ist erreichbar mit der Metro  L4  bis Jaume I, & mit den Bussen der Linien 17, 19, 40 und 45, zu Fuß oder mit dem Auto. Bei der Stadtrundfahrt mit dem Hop on, Hop off Bus liegt auch eine Haltestelle an der Kathedrale.

Mehr Infos dazu unter: Hop on, Hop off Tour.

Adresse
Plaça de la Seu, s/n
08002 Barcelona
Tel.: 933 151 554
Museum de la Catedral: Tel.: 933 102 580


Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.

Hinweis:
Klicke bitte auf: "Weitere Optionen". Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach Deinen Standort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Auto, öffentlichen Verkehrsmittel und Fußgänger wählen und auf das Suchzeichen (Lupe) klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.


Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!


Alle Sehenswürdigkeiten Barcelonas auf der Karte

Wegweiser

mehr dazu