Museum Picasso

Pablo Picasso

Rundgang und Besuch des Picasso Museums

Auf den Spuren Pablo Picasso's durch Barcelona


flag Museu Picasso
flag Museo Picasso
flag Museum Picasso


Geführte Tour zu den Stätten die der Maler in Barcelona so sehr liebte. Mit anschließendem Besuch des Picasso Museums (Eintrittskarte inklusive)

picasso

Der Rundgang von etwa 90 bis 120 Minuten führt dich in Begleitung eines offiziellen und lizensierten Reiseführers an die Stellen, die Pablo Picasso aufgesucht hat als er in Barcelona lebte. Las dich in die Zeit Barcelonas zum Ende de 19. Jahrhunderts zurück versetzten und besuche die Stellen an denen der am 25. Oktober 1881 in Malaga als "Pablo Diego José Francisco de Paula Juan Nepomucéno Maria de los Remedios Crispin Crispriano Santisima Trinidad Ruiz Blasco Picasso" geborene, exzentrische Ausnahme-Maler gelebt und gearbeitet hat.

1895 zog er mit seiner Familie nach Barcelona wo er, mit seinen gerade einmal 14 Jahren, die Prüfung zur Aufnahme an der Kunstakademie "La Llotja" schaffte. La Llotja steht natürlich auf der Liste des Rundganges denn ein Besuch dort darf hier einfach nicht fehlen.

Born

Dasselbe gilt für den Besuch des damals wie heute hoch angesagten Künstlercafé "Els Quatre Gats" in dem sich alles, was Rang und Namen hatte traf. Hier war es auch, wo im Februar 1900 Picassos erste Einzelausstellung seiner bis dahin entstandenen Werke stattfinden sollte.

Der Erfolg hielt sich allerdings in Grenzen denn seine doch etwas eigenwilligen Bilder waren nicht sehr beliebt.

Als sich sein bester Freund Carlos Casagemas 1901 aus Liebeskummer erschoss, hat dies Picasso so sehr mitgenommen das es keine fröhlichen und farbenfrohe Bilder mehr malen wollte.

Seinem Freund Carlos widmete er das Bild "Evocación, el entierro de Casagemas" (Heraufbeschwörung, das Begräbnis Casagemas) und dieses Bild gilt als der Beginn von Picassos blauer Periode in der er bis 1904 nur traurige meist in blau gehaltene Bilder malte.

picasso

Pablo Picasso zog es immer wieder nach Paris und dort hat er den größten Teil seines Lebens verbracht. Museen und Ausstellungen von ihm und seinen Werken gibt es auf der ganzen Welt. Hier in Barcelona verehren ihn die Menschen sehr. Hier befindet sich, auf dem Fries des Architects' Association Gebäudes (in der Nähe der Kathedrale) das einzige öffentlich angebrachte Werk Picassos. Auch das wird dir der Reiseführer zeigen.

Wandle mit ihm auf den Wegen die Picasso für seine Spaziergänge durch Barcelona benutzt hat und komme dann am Ende des Rundganges ins Viertel "La Ribera" ( besser bekannt unter dem Namen "El Born"). Dort befindet sich, in einer kleinen typischen Gasse, das aus 5 verschiedenen ehemaligen Wohnhäusern zusammengesetzte Picasso-Museum. Der Reiseführer wird dich bis zum Eingang geleiten und dir zum Abschied dein Ticket für den Eintritt aushändigen.

Anschließend kannst du Picassos Gemälde und Skulpturen nach Lust und Laune genießen. Dazu wünsche ich dir viel Spaß!

Diesen geführten Rundgang inkl. Besuch des Museums kannst du hier über TicketBar online buchen
Die Eintrittskarte zum Besuch des Picasso-Museums ist hier im Tourpreis enthalten!
Diese Tour findet in verschiedenen Sprachen statt:
Deutsch: Donnerstag und Samstag um 9.30 Uhr
Englisch & Spanisch: Dienstag bis Sonntag um 9.30 Uhr und 15.30 Uhr
Französisch: Dienstag bis Sonntag um 9.30 Uhr und 15.30 Uhr

Wenn du diese Tour nur als Rundgang (ohne Eintritt ins Museum) buchen möchtest, dann kannst du das hier über GetYourGuide online buchen. Allerdings gibts diese Tour nur auf Englisch und Französisch.
Diese Tour endet vor dem Picasso-Museum und falls du dann doch ins Museum möchtest, kannst du die Eintrittskarte dort erwerben.

Der Eintrittspreis für das Museum beträgt pro Person:
Eintritt nur Museum: 11,- Euro
Eintritt inklusive temporale Ausstellungen: 14,- Euro
Eintritt nur temporale Ausstellung: 6,50 Euro
Audio-Guide-Miete (auch in deutscher Sprache) 3,- Euro
Montags ist das Picasso Museum geschlossen!
Das Fotografieren ist im Innern des Museums leider nicht erlaubt!


Willys Tipp:

An jedem Donnerstag ist der Eintritt ins Museum ab 18:00 - 21:30 Uhr gratis!
Am ersten Sonntag eines jeden Monats ist der Eintritt von 9 - 19:00 Uhr für alle gratis!

Tag der offenen Türe und freier Eintritt für alle ist in 2018 an den folgenden Tagen:
am 18 Mai
am 24 September

Hinweis: Der Ordnung halber möchte ich dich noch darauf hinweisen das an diesen "Gratis-Tagen" die Schlangen am Eingang besonders lang sind und du oft mit erheblichen Wartezeiten rechnen muss...


rolli Informative Hinweise für Rollstuhlfahrer/innen:

Die Einrichtungen im Museu Picasso wurden auch für den barrierefreien Zugang von Rollstuhlfahrer/innen ausgelegt. Hierzu gehören neben Rampen auch Aufzüge und behindertengerechte Toiletten. Bis auf kleinere Einschränkungen gibt es hier keine Probleme für Rollstuhlfahrer/innen.

Siehe bitte auch die Seite: "Mit dem Rollstuhl durch Barcelona"

Meine persönliche Bewertung:

Das Picasso Museum ist eines der berühmtesten und meistbesuchten Museen in Barcelona und ein "Muss" für jeden Picasso-Liebhaber.

smilie smilie smilie
empfehlenswert

Willys Tipp:

Das Museu Picasso ist erreichbar mit der Metro  L4 , bis Jaume I, mit den Bussen der Linien 14, 16, 17, 19, 36, 39, 40, 45, 51, 57 und 59, zu Fuß oder mit dem Auto. Bei der Stadtrundfahrt mit dem Hop on, Hop off Bus liegt die nächstliegende Haltestelle in der Nähe des Museums am "Pla de Palau".

Mehr Infos dazu unter: Hop on, Hop off Tour.

Adresse
Carrer Montcada 15-23
Barcelona
Tel.: 93 319 63 10
Webseite: www.museupicasso.bcn.es


Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung

Hinweis:
Klicke bitte auf: "Weitere Optionen". Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach Deinen Standort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Auto, öffentlichen Verkehrsmittel und Fußgänger wählen und auf das Suchzeichen (Lupe) klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.


Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!


Alle Sehenswürdigkeiten Barcelonas auf der Karte

Wegweiser

mehr dazu