Stadtteile

Sehenswerte Stadtteile in Barcelona

vom gotischen Viertel bis zum Vergnügungsviertel am Olympia Hafen

* * *

Die Stadt Barcelona wurde 1984 mit ihren ca. 1.600000 Einwohnern in zehn Verwaltungsdistrikte (Bezirke) aufgeteilt. Diese sind dann wiederum in insgesamt 74 Stadtteile unterteilt. Das sind die so genannten Barrios (Viertel). Der Bezirk Ciutat Vella (Alte Stadt) ist wohl der, bei den Touristen, beliebteste aber auch Eixample hat viel zu bieten und Grácia ist nicht nur bei Künstlern und Studenten sehr beliebt.

Stadtteile Barcelonas

Die Namen der einzelnen Distrikte (in alphabetischer Reihenfolge)

  • Ciutat Vella: ca. 115000 Einwohner
  • Eixample: ca. 265000 Einwohner
  • Gràcia: ca. 120000 Einwohner
  • Horta - Guinardó: ca. 170000 Einwohner
  • Les Corts: ca. 80000 Einwohner
  • Nou Barris: ca. 160000 Einwohner
  • Sant Andreu: ca. 145000 Einwohner
  • Sant Martí: ca. 225000 Einwohner
  • Sants - Montjuïc: ca. 180000 Einwohner
  • Sarriá - Sant Gervasi: ca. 140000 Einwohner

Nehmen wir als Beispiel den Distrikt Ciutat Vella (bedeutet: Altstadt). Sie unterteilt in die Viertel (Barrios) El Raval, Barri Gòtic, La Barceloneta und Sant Pere, Santa Caterina i la Ribera. La Ribera ist besser bekannt unter dem Namen El Born.

Nehmen wir den Bezirk Eixample. Das ist die neue Stadt. Hier sind die nachfolgenden Viertel vertreten: Dreta de l'Eixample (die rechte Seite von Example), Antiga Esquerra de l'Eixample (die alte linke Seite von Example), Nova Esquerra de l'Eixample (die neue linke Seite von Example), Fort Pienc, Sagrada Família und Sant Antoni.

Plaça del Rei in Barcelona

Das ist selbst den Barcelonesen zu kompliziert und sie reden meist nur von der rechten oder der linken Seite Eixamples und nehmen hier die Prachtstraße Barcelonas "Passeig de Gracia" als Grenzlinie vom Plaça de Catalunya bis zur "Grenze" zu Gràcia.

Das bekannteste Viertel in diesem Bezirk ist dennoch Sagrada Familia mit der "unvollendeten" Basilika in seinem Zentrum.

Alle anderen Distrikte hier auseinander zu klamüsern halte ich für zu viel denn ich wollte Dir nur einmal an diesen Beispielen aufzeigen, wie das hier so alles aufgegliedert wurde und immer noch ist…



Reiseführer

Am 23. Februar diesen Jahres habe ich den Reiseführer "Barcelona by locals" entdeckt und den muss ich dir unbedingt empfehlen!
Magdalena und Michael haben hier 11 sehr gut beschriebene Entdeckungstouren durch die beliebtesten Stadtviertel Barcelonas veröffentlicht.
Du besuchst nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten sondern lernst die Stadt auch abseits der Touristenströme kennen. Erlebe sie so, wie es sonst nur die "Locals" tun.
Desweiteren warten viele Tipps und geldwerte Hinweise auf dich.
Dieser Reiseführer sollte ins Reisegepäck oder auf dein Smartphone geladen werden!

"Barcelona by locals" bei Magdalena und Michael als Buch oder in digitaler Version online bestellen.
Bei Eingabe des Discount Code: meinbarcelona erhältst du, als Leser meiner Seiten, 10% Rabatt!


* * *

in Barcelona in Barcelona  in Barcelona


* * *

Wenn Dir diese Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!


rolli Informative Hinweise für Rollstuhlfahrer:
Bei meinen Beschreibungen zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten, findest Du am Ende jeder Seite die mir bekannten Tipps und Infos für Rollstuhlfahrer, Seh- und Hörgeschädigte.
Siehe dazu bitte auch die Seite: "Mit dem Rollstuhl durch Barcelona"

Wegweiser

mehr dazu