Umbau Camp Nou

Umbauplanung

Das Camp Nou soll umgebaut werden


Das mittlerweile legendäre Camp Nou in Barcelona gibt es bereits seit dem Jahr 1957. Nun ist das Stadion mit einem Fassungsvermögen von 99.000 Zuschauern nach wie vor das größte Fußballstadion in ganz Europa. Allerdings hat natürlich auch an dem Camp Nou im Laufe der Jahre der Zahn der Zeit genagt. Daher wurde schon länger darüber nachgedacht, was mit dem Stadion zukünftig passieren solle.

Umbau oder Abriss und Neubau waren die Optionen

Gerade in den letzten Monaten wurde immer wieder darüber diskutiert, ob man das Stadion komplett abreißen solle und an einem anderen Ort ein neues modernes Stadion errichten soll, oder ob man das bestehende Camp Nou erhalten und zum "Nou Comp Nou" ("Neues" Camp Nou) modernisieren sollte.

Nun ist endlich Bewegung in die Sache gekommen, denn der Vorstand des FC Barcelona hat sich nun gemeinsam auf den geplanten Umbau einigen können.

Ein möglicher kompletter Neubau wurde jetzt ausgeschlossen, da dieser in der angestrebten Größenordnung einfach nicht finanzierbar sei.

Video: So wird da "Nou Cam Nou" nach dem Umbau aussehen

Umbaukosten werden auf insgesamt 600 Millionen Euro geschätzt

Aber auch der nun favorisierte Umbau des Camp Nou wird für den FC Barcelona nicht billig werden, denn die Gesamtkosten hierbei werden nach derzeitigem Stand der Dinge auf 600 Millionen Euro geschätzt.

Dabei sollen in den reinen Umbau des Stadions etwa 400 Millionen Euro investiert werden. Bei dieser Komplettrenovierung soll dann die mögliche Zuschauerzahl nochmals von 99.000 Zuschauern auf danach sogar 105.000 Zuschauer erhöht werden. Zusätzlich soll auch der Bereich der VIPs deutlich vergrößert werden.

Denn bisher gab es 2200 dieser besonderen Plätze im Stadion, aber nach dem Umbau sollen dann insgesamt 5700 Plätze für die besonderen Besucher zur Verfügung stehen.


Nicht nur das Stadion soll erneuert werden

Bei dem geplanten Umbau soll dann allerdings nicht nur das Stadion umgebaut werden. Vielmehr sollen auch der Barca Platz neu gebaut werden.

Tolle gemachtes Video: So wird der Umbau aussehen

Dieser Platz soll dann zukünftig unter anderem über ein neues Hotel, einen Fanshop und ein neues Klubmuseum verfügen. Zusätzlich soll noch eine Multi Funktionshalle gebaut werden, die insgesamt für 12.000 Zuschauer Platz bieten wird.

In dieser Halle sollen dann die Heimspiele der Handball- und Basketballmannschaften des FC Barcelona ausgetragen werden. Daneben besteht in dieser Halle dann auch noch die Möglichkeit, besondere Events und Konzerte zu veranstalten.

Der Beginn des Umbaus soll im Mai 2018 starten

Dieser geplante Umbau soll, vorausgesetzt die Mitglieder stimmen dem zu, übrigens im Mai des Jahres 2018 beginnen. Nach heutigem Stand gehen die Verantwortlichen des FC Barcelona davon aus, dass dieser Umbau dann im Februar des Jahres 2022 abgeschlossen sein wird. Das bedeutet für die Mannschaft und auch für die Zuschauer, dass man sich in dieser Zeit auf einer Baustelle einrichten muss, damit das neue Camp Nou dann zukünftig in neuem Glanz erstrahlt. Durch diesen teuren Umbau des Stadions ist die Mannschaft sicherlich weiter zum Siegen verdammt...

In der FCB Boutique findest du alles rund um den FC Barcelona


Du planst einen Besuch im Museum des FC Barcelona? Dann sieh dir einmal an,

wie du am einfachsten an deine Eintrittskarten kommst.


Achtung - Neu bei "Mein-Barcelona"

Du möchtest den FC Barcelona live im Camp Nou sehen und die Eintrittskarte sichern?

Kein Problem, über TicketBar kannst Du Eintrittskarten für Liga-Heimspiele des FC-Barcelona zu fairen Preisen online buchen.

Hier findest du die Eintrittskarten für Spiele des FC-Barcelona in der Champeons League


Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu